Zutat: Kürbis

Qualität, Authentizität, Exzellenz
Kürbis-Karottensuppe

Erste Gänge

Kürbis-Karottensuppe

Autor: Guido Boschetti

Schwierigkeit:

Einfach

Total time:

75 min

Service:

1 Serving

Zutaten:

400 g Karotten
1,20 kg Kürbis
60 g Schalotte
2 g Kürbiskerne
Feines Salz
Schwarzer Pfeffer
40 g Olivenöl extra vergine
1 l Wasser
2 Salbei
2 Thymian
2 Rosmarin

VORBEREITUNG

1

Zur Vorbereitung des samtigen Kürbisses und Karotten durch die Reinigung des Kürbisses begonnen. Entfernen Sie die Schale mit einem Messer, teilen Sie sie in zwei Hälften und nehmen Sie die inneren Samen mit einem Löffel heraus. An dieser Stelle schneiden Sie den Kürbis zuerst in Scheiben und dann in Würfel, erhalten Sie etwa 850 g. Gehen Sie zu den geschälten Karotten und schneiden Sie sie in Scheiben dicke ca. 1,5 cm.

2

Bereiten Sie das Bündel von aromatischen Kräutern vor, indem Sie Salbei, Thymian und Rosmarin mit einem Stück Schnur verbinden. Schneiden Sie die Schalotte in Scheiben und übertragen Sie in eine Pfanne, wo Sie bereits das Öl gegossen haben. Kombinieren Sie die Kräuter und lassen Sie alles bei süsser Flamme für ca. 10 Minuten goldbraun.

3

Dann entfernen Sie den aromatischen Zweig und verbinden Sie den Kürbis und die Karotten. Salz und kochen lassen für 5 Minuten unter gelegentlichem Rühren. Dann giessen Sie das Wasser, bedecken Sie es mit einem Deckel und lassen Sie es kochen für etwa 40 Minuten. In der Zwischenheit auch die Kürbiskerne rösten: übertragen Sie sie in eine Pfanne und backen bei 190° für ca. 15 Minuten, bis sie gut goldbraun sind, dann beiseite.

4

Sobald der Kürbis und die Karotten gekocht sind, schalten Sie die Flamme aus und mischen Sie alles mit einem Mixer, bis Sie eine glatte und homogene Creme erhalten. Den Samt aufkochen und mit einem Esslöffel saure Sahne, Kürbiskernen und einer Prise schwarzer Pfeffer garnieren. Geniessen Sie Ihren samtigen Karotten und Kürbis noch heiss.

Condividi:

Registriere dich für unseren
Newsletter

Möchten Sie die neuesten Nachrichten, Angebote, neue Produkte oder leckere Rezepte erhalten? Geben sie ihre E-Mail Adresse ein.

    Klicken Sie hier, um unsere Datenschutzrichtlinien zustimmen