Zutat: Eiertagliatelle

Qualität, Authentizität, Exzellenz
Tagliatelle mit geräucherter Saibling und Stracciatella

Erste Gänge

Tagliatelle mit geräucherter Saibling und Stracciatella

Autor: Guido Boschetti

Schwierigkeit:

Einfach

Total time:

68 min

Service:

1 Serving

Zutaten:

440 g Eiertagliatelle
300 g Stracciatella
300 g Alpiner geräucherter Saibling
50 g Zwiebeln

VORBEREITUNG

1

Den geräucherten Saibling in Stücke schneiden.

2

Eine Antihaftpfanne mit fein geschnittener Zwiebel und einem Tropfen Wasser über den Herd stellen.

3

Sobald die Zwiebel verwelkt und leicht gefärbt ist, geben Sie auch geräucherten Saibling hinzu und lassen Sie ihn einige Minuten garen, indem Sie die Stracciatella und nach und nach etwas Kochwasser hinzufügen, da der Lachs zum Austrocknen neigt.

4

In der Zwischenzeit die Tagliatelle in reichlich Salzwasser kochen und nach dem Kochen in der Lachssauce abgießen. Salz und Pfeffer hinzufügen.

5

Vor dem Servieren mit Petersilie und aromatischen Kräutern verziert.

Condividi:

Registriere dich für unseren
Newsletter

Möchten Sie die neuesten Nachrichten, Angebote, neue Produkte oder leckere Rezepte erhalten? Geben sie ihre E-Mail Adresse ein.

    Klicken Sie hier, um unsere Datenschutzrichtlinien zustimmen