Risotto mit Radicchio, speck und gorgonzola

AutorGuido BoschettiKategorieDifficultyBeginner
Yields1 Serving
Prep Time30 minsTotal Time45 mins
 320 g Carnaroli-Reis
 30 g Grana Padano Käse
 100 g Speck
 100 g Gorgonzola
 400 g Radicchio
 80 g Schalotte
 Butter
 Weißwein
 Rotwein
 2 l Gemüsebrühe
1

Für die Zubereitung des Risottos nehmen Sie zunächst das Radicchio, entfernen Sie den Teil des Stiels - den härtesten - und schneiden Sie die Blätter in 1 cm dicke Streifen, dann waschen Sie sie. Dann nehmen Sie den Speck und schneiden ihn in dünne Scheiben von einem halben Zentimeter. Zuerst in einer Pfanne mit einem Tropfen Olivenöl anbraten, dann mit Hilfe eines Abschäumens abtropfen lassen und beiseite stellen. In derselben Pfanne die fein gehackte Schalotte dazugeben und verdorren lassen, dann den Radicchio dazugeben, mit einem halben Glas Rotwein vermengen und einige Minuten weiterkochen, dann die Hitze abstellen und abkühlen lassen.

2

Beginnen Sie jetzt mit der Zubereitung des eigentlichen Risottos. Einen Knopf Butter in einem Topf mit dickem Boden und hohen Rändern schmelzen, dann die gehackte Schalotte hinzufügen und braun werden lassen. Dann den Reis hinzufügen und gut toasten lassen.

3

Den Weißwein hinzufügen und den Alkohol verdunsten lassen, dann das Radicchio dazugeben und mit dem Kochen beginnen. Gießen Sie jeweils eine Schöpfkelle Brühe auf einmal und rühren Sie weiter sanft, damit der Reis nicht am Boden klebt und die Zubereitung homogen ist.

4

Wenn der Reis fast gar ist, den Topf vom Herd nehmen und einen Knopf Butter, ein wenig Getreide und zwei Esslöffel Gorgonzola hinzufügen. Amalgamat sanft abdecken und den Topf zwei Minuten ruhen lassen. Servieren Sie das Risotto mit dem knusprigen Speck darauf in einer tiefen Schüssel und genießen Sie dieses leckere Gericht, reich an Herbstdüften und -aromen, das perfekt ist, um den Beginn der kalten Jahreszeit zu feiern! Wenn ihr wollt, könnt ihr Orangenschalen als zusätzliche Dichtung hinzufügen!

Ingredients

 320 g Carnaroli-Reis
 30 g Grana Padano Käse
 100 g Speck
 100 g Gorgonzola
 400 g Radicchio
 80 g Schalotte
 Butter
 Weißwein
 Rotwein
 2 l Gemüsebrühe

Directions

1

Für die Zubereitung des Risottos nehmen Sie zunächst das Radicchio, entfernen Sie den Teil des Stiels - den härtesten - und schneiden Sie die Blätter in 1 cm dicke Streifen, dann waschen Sie sie. Dann nehmen Sie den Speck und schneiden ihn in dünne Scheiben von einem halben Zentimeter. Zuerst in einer Pfanne mit einem Tropfen Olivenöl anbraten, dann mit Hilfe eines Abschäumens abtropfen lassen und beiseite stellen. In derselben Pfanne die fein gehackte Schalotte dazugeben und verdorren lassen, dann den Radicchio dazugeben, mit einem halben Glas Rotwein vermengen und einige Minuten weiterkochen, dann die Hitze abstellen und abkühlen lassen.

2

Beginnen Sie jetzt mit der Zubereitung des eigentlichen Risottos. Einen Knopf Butter in einem Topf mit dickem Boden und hohen Rändern schmelzen, dann die gehackte Schalotte hinzufügen und braun werden lassen. Dann den Reis hinzufügen und gut toasten lassen.

3

Den Weißwein hinzufügen und den Alkohol verdunsten lassen, dann das Radicchio dazugeben und mit dem Kochen beginnen. Gießen Sie jeweils eine Schöpfkelle Brühe auf einmal und rühren Sie weiter sanft, damit der Reis nicht am Boden klebt und die Zubereitung homogen ist.

4

Wenn der Reis fast gar ist, den Topf vom Herd nehmen und einen Knopf Butter, ein wenig Getreide und zwei Esslöffel Gorgonzola hinzufügen. Amalgamat sanft abdecken und den Topf zwei Minuten ruhen lassen. Servieren Sie das Risotto mit dem knusprigen Speck darauf in einer tiefen Schüssel und genießen Sie dieses leckere Gericht, reich an Herbstdüften und -aromen, das perfekt ist, um den Beginn der kalten Jahreszeit zu feiern! Wenn ihr wollt, könnt ihr Orangenschalen als zusätzliche Dichtung hinzufügen!

Risotto mit Radicchio, speck und gorgonzola