Mostarda mantovana mit Quittenäpfel

AutorGuido BoschettiKategorieDifficultyIntermediate
Yields1 Serving
 1 Kilo Quittenäpfeln
 500 g Zucker
 1 Zitrone
 12 Tropfen Senföl
1

Die Äpfel schälen, entkernen und in 4 Scheiben schneiden. Die Scheiben wiederum in Stücken mit einer Dicke von 2-4 mm schneiden.

2

Den Zucker und den Saft einem halben Zitrone auf den Äpfeln schütten. Gut mischen und 24 Stunden absetzen lassen. Es wird empfohlen, alle 3-4 Stunden zu mischen.

3

Nur die Flüssigkeit, die von den Äpfeln freigesetzt wurde, in einem Topf gießen. Den Topf auf den Herd auf schwachem Feuer stellen und die Flüssigkeit zum Kochen bringen. Rühren, um die Flüssigkeit nicht anbrennen lassen, und für 4-5 köcheln lassen. Das Feuer löschen und die heiße Flüssigkeit auf den Äpfeln schütten. Für 24 Stunden absetzen lassen und das Verfahren wiederholen.

4

Nach weiteren 24 Stunden die sowohl die Flüssigkeit als auch die Äpfeln in einem Topf zum Kochen bringen. Rühren. Für 15-20 köcheln lassen, solange die Flüssigkeit dick wird. Das Feuer löschen und abkühlen lassen.

5

Das Senföl nach Herzenslust hinzugeben (etwa 12-13 Tropfen je Kg von entstehender Mostarda).

6

Die Senffrüchte in luftdichten Behälter einschließen.

Ingredients

 1 Kilo Quittenäpfeln
 500 g Zucker
 1 Zitrone
 12 Tropfen Senföl

Directions

1

Die Äpfel schälen, entkernen und in 4 Scheiben schneiden. Die Scheiben wiederum in Stücken mit einer Dicke von 2-4 mm schneiden.

2

Den Zucker und den Saft einem halben Zitrone auf den Äpfeln schütten. Gut mischen und 24 Stunden absetzen lassen. Es wird empfohlen, alle 3-4 Stunden zu mischen.

3

Nur die Flüssigkeit, die von den Äpfeln freigesetzt wurde, in einem Topf gießen. Den Topf auf den Herd auf schwachem Feuer stellen und die Flüssigkeit zum Kochen bringen. Rühren, um die Flüssigkeit nicht anbrennen lassen, und für 4-5 köcheln lassen. Das Feuer löschen und die heiße Flüssigkeit auf den Äpfeln schütten. Für 24 Stunden absetzen lassen und das Verfahren wiederholen.

4

Nach weiteren 24 Stunden die sowohl die Flüssigkeit als auch die Äpfeln in einem Topf zum Kochen bringen. Rühren. Für 15-20 köcheln lassen, solange die Flüssigkeit dick wird. Das Feuer löschen und abkühlen lassen.

5

Das Senföl nach Herzenslust hinzugeben (etwa 12-13 Tropfen je Kg von entstehender Mostarda).

6

Die Senffrüchte in luftdichten Behälter einschließen.

Mostarda mantovana mit Quittenäpfel